Datenschutzrichtlinie

Vielen Dank für dein Interesse am Service der cinetixx GmbH.

Im Folgenden erfährst du mehr über unsere Richtlinien zum Datenschutz sowie darüber, aus welchen Gründen deine Daten von uns erhoben werden und wie wir diese sichern.

Nach Artikel 12 der geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) müssen Informationen zur Verarbeitung von Daten folgendermaßen übermittelt werden:

  • Präzise
  • Transparent
  • Verständlich
  • In leicht zugänglicher Form
  • in klarer und einfacher Sprache

Uns ist der Schutz von personenbezogenen Daten genauso wichtig, wie das Vertrauen unserer Kunden. Daher möchten wir die Punkte berücksichtigen und haben unsere Datenschutzrichtlinien entsprechend angepasst. Sie gelten für cinetixx.de sowie für booking.cinetixx.de und sind auf beiden Websites zu finden.

BESUCH & NUTZUNG UNSERER WEBSITE

In erster Linie ist die Nutzung unserer Websites (cinetixx.de | booking.cinetixx.de) grundsätzlich ohne jede Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Im Allgemeinen ist die Anmeldung oder Registrierung freiwillig und nicht verpflichtend. Während dem Besuch von Internetseiten können jedoch bereits Daten (z.B. Cookies) kurzfristig und automatisch gespeichert werden. Was sich dahinter konkret verbirgt, erklären wir nun kurz

COOKIES

Die Websites der cinetixx GmbH verwendet Cookies. Das sind Textdateien, die über einen Internetbrowser (z.B. Google Chrome) auf einem Computer abgelegt und gespeichert werden.

Cookies können eine eindeutige Cookie-ID enthalten, die aus einer Zeichenfolge besteht. Hierdurch können Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden und erfolgt über deren Speicherung. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten. Wenn du nicht möchtest, dass Cookies automatisch gespeichert werden, kannst du dies jederzeit über eine entsprechende Einstellung deines genutzten Internetbrowsers vornehmen. Bei einem ersten Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies informiert. Es folgt ebenso ein Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung.

LOGFILES

Die Website der cinetixx GmbH bzw. der Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab.

Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Gleichzeitig dienen sie der Optimierung der Website sowie zur Absicherung unserer IT-Systeme. Die cinetixx GmbH behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Eine Auswertung in Zusammenhang mit Marketingzwecken findet nicht statt. Dies liegt in unserem berechtigten Interesse und orientiert sich in der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO.

MOBILE DATEN

Nutzt du unser Angebot über ein mobiles Endgerät, kann eine so genannte Geolokalisation (Standortbestimmung) stattfinden. Wir nutzen diese Funktion, um dir beispielsweise die umliegenden Kinosäle anzeigen zu können. Hierdurch kannst du feststellen, welche Kinofilme in deiner Umgebung zur Verfügung stehen. Die Daten zu deinem Standort werden von uns weder gespeichert noch für weitere Zwecke, als wie die beschriebenen, verwendet.

STANDORTBESTIMMUNG

Bei der Benutzung unserer Dienste kann eine ungefähre Standortbestimmung über die IP-Adresse deines Computers festgestellt werden. Auf diese Weise können wir dir beispielsweise die Entfernung zum nächst gelegenen Kinosaal anzeigen.

Die Daten werden von uns nicht dauerhaft gespeichert. Es findet weder eine Weitergabe an Dritte noch eine Profilerstellung mit den Standortdaten statt.

Die vorübergehende Speicherung oder Verarbeitung von Cookies, Logfiles, mobilen Daten und der Standortbestimmung beruht auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO.

RECHTSGRUNDLAGE

Sofern wir für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO als Rechtsgrundlage.

SICHERSTELLUNG DER DATENVERARBEITUNG

Damit deine Daten durch entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen sicher sind, haben wir mit allen Auftragsverarbeitern so genannte Auftragsverarbeitungsverträge i.S.d. Art. 28 DS-GVO abgeschlossen. Die Verträge wurden auf geltende Standards und auf Hinblick der DS-GVO überprüft. Zusätzlich haben wir technische Maßnahmen auf den Datenbanken unternommen, damit deine Daten abgesichert sind. Die Verträge gelten mit in Kraft treten der DS-GVO ab dem 25.5.2018.

FERNWARTUNG

Als Dienstleistung können Kunden eine Fernwartung über unsere Website in Anspruch nehmen. In diesem Zusammenhang verwenden wir den Drittanbieter TeamViewer als Tool. Sofern eine Anwendung mit gleichzeitiger Nutzung von TeamViewer stattfindet, stimmen Kunden den Nutzungsbedingungen des Drittanbieter-Tools zu. Die Nutzung einer Fernwartung über TeamViewer unterliegt den TeamViewer – Lizenz- und Datenschutzrichtlinien sowie der End-User License Agreement.

Die Zwecke der Erhebung der Daten, die Nutzung der Daten sowie die Rechte und Einstellungsmöglichkeiten in Zusammenhang mit TeamViewer können Sie den Datenschutzhinweisen entnehmen. Fragen zu den Datenschutzrichtlinien von TeamViewer richten Sie bitte per E-Mail an dataprotection@teamviewer.com.

ERHEBUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Kunden können sich auf unserer Website booking.cinetixx.de registrieren, um Kino-Tickets reservieren oder kaufen zu können. Sofern du dich registrieren und in Zukunft anmelden möchtest, werden personenbezogenen Daten gespeichert. Die Registrierung erfolgt über das Double-Opt-In-Verfahren, mit welchem wir dich um die Einwilligung zur Hinterlegung von personenbezogenen Daten bitten. Wir verwenden dieses Verfahren zur Verhinderung von Missbrauch fremder Personen sowie zur Einholung der Einwilligung.

Im Folgenden möchten wir nun die Beweggründe erläutern, weshalb wir die Daten erheben und wozu wir diese benötigen.